UA-2504101-1 Was bringt mir 2021? | Energeia | Blog

Was bringt mir 2021?

Divination: Im Wortstamm «divinus» steckt «das Göttliche» - Divination heisst also, das Schicksal, das Göttliche zu befragen. Wie schon in der Antike kommen Antworten selten klar und direkt, sondern es sind sogenannte Orakel – Sprüche, die meistens mehrdeutig sind. Sie weisen darauf hin, wie man einem Boot, das ziellos ohne Kompass und Navi auf offenem Meer dahintreibt, eine Richtung vorgibt, durch genügend schweres Fundament – dem sogenannten Schwert – das Schiff stabilisiert und schliesslich, wie man die Segel des eigenen Lebensschiffes am besten setzt, um Kurs halten zu können. Christliche Kabbala: Damit gemeint sind die Stationen des kabbalistischen Lebensbaums, deren Bedeutung. Es können auch viele Götterboten – also viele Engel, die eine bestimmte Eigenschaft oder Qualität verkörpern, befragt werden.Daoismus: Die uralte chinesische Lehre der Gesetzmässigkeiten des Universums - des Gesetzes der Polarität, der wiederkehrenden Rhythmen der Natur, des Lebenspfads durch den sich ständig wandelnden Kosmos. Das Weisheitsbuch des Tao kann befragt werden, um den im Moment richtigen Pfad eines Individuums durch den Kosmos herauszufinden. Was bringe ich mit? Langjährige Erfahrung als Therapeutin und Coach, als Meditationsleiterin, in verschiedenen spirituellen Disziplinen. Buchautorin.Inserat in der Neujahrsausgabe der NZZ